Zauberlieder

( ) Zauberhafte Grundmelodien
Wenn du eine andere Zauberlied spielst/singst, wähle zusätzlich einen Verbündeten und einen Effekt:
… heile 1W6 Schaden
… einmalig +1W4 auf Schaden
… sein Geist schüttelt eine Verzauberung ab
… wenn ihm jemand das nächste Mal erfolgreich hilft, erhält er zusätzlich +1
Dann würfle +Aus:
Bei einem Vollen Erfolg erhält dein Verbündeter den gewählten Effekt.
Bei einem Teilerfolg tritt der gewünschte Effekt zwar ein, aber du ziehst ungewollte Aufmerksamkeit auf dich oder ein Echo des Zaubers wirkt auch auf andere
Wesen. Der SL entscheidet.

( ) Heilendes Lied - das Lied heilt zusätzlich +1w6
( ) Heilender Choral (Ersetzt: Heilendes Lied) - Wenn du mit Zauberhafte Grundmelodien heilst, heilst du zusätzlich +1W12 Trefferpunkte.
( ) Lärmbelästigung - das Lied gibt zusätzlich +1w4 auf den einmaligen Schaden
( ) Lärmbelästigung - (Ersetzt: Lärmbelästigung) Wenn du mit Zauberkunst Bonusschaden gewährst, verursacht dein Ziel zusätzliche +1W8 Schaden.
( ) Mystischer Klang - Deine Zauberkunst ist stark. Du kannst zwei Effekte statt einem wählen.
( ) Mystischer Gleichklang (Ersetzt: Mystischer Klang) Deine Zauberkunst ist sehr stark. Du kannst zwei Effekte statt einem wählen. Außerdem kann den zweiten Effekt eine zweite Person bekommen.

( ) Kreischendes Metall (Zauberlied)
Wenn du mit Stimme oder Instrument ohrenbetäubenden Lärm machst, wähle ein Ziel und würfle +Kon.
Bei einem Vollen Erfolg erleidet das Ziel 1W4 Schaden und ist für ein paar Minuten taub.
Bei einem Teilerfolg fügst du ebenfalls Schaden zu, aber die Sache gerät außer Kontrolle: Der SL wählt ein zusätzliches Ziel in der Nähe.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License